am Wegesrand

April, 2005

Am Wegesrand

Ich gehe viel spazieren, einmal einfach,
weil strahlendes Wetter ist, dann auch, weil ich
die kommenden Herbststürme vorausahne.
So nütze ich wie ein Geizhals aus,
was Gott mir schenkt.

Marie de Sévigné

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.