die letzte Rose aus unserem Garten

Juli, 2012

die letzte Rose aus unserem Garten

Für einen Maler gibt es nichts Schwierigeres,
als eine Rose zu malen,
denn dazu muss er zuerst alle Rosen vergessen,
die jemals gemalt worden sind.

Henri Matisse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.